Prof. Dr. Dipl.-Psych. Uwe Hartmann

Prof. Dr. Dipl.-Psych. Uwe Hartmann

Uwe Hartmann ist Sexualwissenschaftler und Sexualtherapeut. Von Hause aus Klinischer Psychologe und approbierter Psychologischer Psychotherapeut galt sein Interesse als Forscher und Kliniker schon früh der Sexualität und ihren Störungen. Er hat Psychologie und Pädagogik studiert und Weiterbildungen in mehreren Psychotherapieverfahren absolviert.

An der Medizinischen Hochschule Hannover leitet er seit 18 Jahren den Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Sexualmedizin. Von 2004 bis 2013 war er Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Sexualmedizin und Sexualtherapie (DGSMT) und ihrer Nachfolgegesellschaft DGSMTW. Darüber hinaus ist er Mitgründer des Lehrinstituts für Sexualmedizin und Sexualtherapie (LiSS) Hannover.

Durch seine zahlreichen Fach- und populärwissenschaftlichen Veröffentlichungen ist er als sexualmedizinischer Experte nicht nur Fachkreisen, sondern auch einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Uwe Hartmann ist ein gefragter Redner und Gesprächspartner der Medien.

»Trotz meiner langjährigen Berufserfahrung bin ich immer wieder davon beeindruckt, was für zerstörerische Wirkungen sexuelle Probleme für die Betroffenen selbst und die Partnerschaft haben können. Aus den unzähligen Gesprächen mit meinen Patienten weiß ich, wie schwer es ist, sich dies einzugestehen und etwas dagegen zu unternehmen. Noch schwieriger und frustrierender ist es aber häufig dann, kompetente Hilfe zu finden. Aus diesem Grund war ich von der Idee und der innovativen Konzeption des SMK Hannover sofort überzeugt und habe mich gern bereit erklärt, als wissenschaftlicher Berater mitzuwirken. Ich bin sicher, dass es für Patienten ein großer Vorteil ist, die in den meisten Fällen notwendige multidisziplinäre Abklärung, Beratung und Behandlung im SMK aus einer Hand zu erhalten«.